Gästebuch

Gästebuch

Liebe Gäste, hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Anregungen und Kritik einzutragen. Ich freue mich schon auf Ihre Einträge.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
61 Einträge
Madlen Madlen aus Leipzig schrieb am 30. Mai 2018 um 00:35:
Leider mußten wir feststellen das der Chef des SHADY die Passenden der Südvorstadt anpöbelt und stark beleidigt, nur weil Sie an dem viel zu kleinen "Freisitz" vorbei laufen und/oder mit den Rädern vorbei fahren. Dabei passt hier nicht einmal ein Kinderwagen vorbei. Hier sollte das Ordnungsamt prüfen ob das überhaupt rechtens ist was der Herr macht. Eine große Enttäuschung bei dem einen das Essen im Mund stecken bleibt. NIE WIDER! Wir können diesen Laden bei weitem nciht weiterempfehlen. Soziales Verhalten in einem so stark bewohnten Stadtgebiet sieht anders aus. Weiterhin steht geschrieben "Hunde Müssen Zuhause bleiben".. Auch hier zeigt der Herr Elwan eine starke Abneigung gegenüber unseren Vierbeinern. "Wir suchen neue Mitarbeiter im Servicebereich", steht immer an der Tagesordnung. Kein Wunder, wer will schon für so jemanden wie Shady Elwan arbeiten! Ein durch und durch assoziales Restaurant mit rassistischen Flair. Schmecken lassen!
Administrator-Antwort von: shady
sehr geehrte Frau Kunze Ihr Eintrag ist sehr enttäuschend und sehr beleidigend. Wenn Sie tatsächlich Gast bei mir waren und im Freisitz gesessen hätten, hätten Sie schon bemerkt und sich gewundert wie viele Fahrradfahrer zu schnell und das Fahrverbot auf dem Gehweg mißachtend am Freisitz vorbeifahren. Kindern bis 12 Jahren ist es erlaubt und nicht erwachsenen Männern, die zu bequem sind,auf Kopfsteinpflaster zu fahren.Sie gefährden Menschen und das sogar gleichgültig. Wenn Sie darauf hingewiesen werden, reagieren Sie mit Stinkefinger. Gegen Fußgänger und Radfahrer,welche ihr Rad schieben ist natürlich nichts einzuwenden. Vierbeiner dürfen im Freisitz gerne Platz nehmen, aber im Speiselokal nicht. Das ist das Hausrecht eines jeden Gastwirtes und beruht auf jahrelanger Erfahrung. Bitte bleiben Sie bei ihren Kommentaren sachlich und bei der Wahrheit. Der Freisitz ist seit 14 Jahren durchs Ordnungsamt durchgehend abgenommen und genehmigt. Es ins Boot zu holen wäre ein Eigentor. Als Flächenmieter bin ich befugt, Anzeige zu erstatten gegen rücksichtslose Radfahrer. Und wo bitte sehen Sie Rassismus? Würden Sie sich als Gast freuen, wenn Ihnen ein volles Tablett auf den Schoß fällt,weil die Kellnerin von einem Radfahrer gerammt wird?( ist schon vorgekommen)
Silke Silke aus Leipzig schrieb am 23. Mai 2018 um 23:17:
Wir waren total enttäuscht. Nach bewusstem Aufsuchen dieses Restaurants kann ich nur sagen: Ich bin noch niemals so unfreundlich und arrogant behandelt worden. Einfach unglaublich. Das Essen hat mir danach auch nicht mehr geschmeckt. Und ich bereue nur das ich nach der ersten überheblichen Bemerkung nicht aufgestanden und gegangen bin.
Administrator-Antwort von: shady
Hallo Silke schon gehört von dem Sprechwort "wie man in den Wald hineinruft, so schallt es herraus". mfG der Besitzer
Maria Potthoff Maria Potthoff schrieb am 31. März 2018 um 16:48:
Vielen Dank für einen leckeren und angenehmen Abend 🙂 Es war echt schön, eine absolute Empfehlung, wenn man gutes Essen möchte! Liebe Grüße aus dem Hotel Seis am Schlern
Rudolph Rudolph aus Jena schrieb am 30. November 2017 um 11:44:
Uns hat es auch super gefallen...Hat uns sogar etwas an unseren Kenia Urlaub erinnert...Wir kommen auf jeden Fall wieder!!
Kawi Kawi aus Leipzig schrieb am 2. Oktober 2017 um 05:40:
🌟🌟🌟🌟🌟 Mehr muss man gar nicht sagen! Die vorherigen Kommentare kann ich nur bestätigen! Immer wieder sehr gern!
Maria Maria schrieb am 8. August 2016 um 18:06:
Shady ist ein unglaublich herzlicher Gastgeber, welcher mit viel Aufmerksamkeit und Gelassenheit dem Abend bei hervorragendem Essen das gewisse Etwas gibt. Wer arabisches Essen noch nicht kennt, wird es lieben lernen. Essen für die Sinne wortwörtlich.
Gregor, Silvia Gregor, Silvia schrieb am 27. Oktober 2015 um 14:01:
Immer wieder gern speise ich im Shady. Lecker lecker!!! Leider vermisse ich den guten libanesischen Wein 🙁 Es gibt keinen Alkohol mehr im Shady! Schade! Der Alkoholfreie ist leider gar nicht lecker 🙁 Einen schönen sonnigen herbst noch und viele Grüße! Silvia
Evelin Evelin schrieb am 31. August 2015 um 21:03:
Hallo, Begeisterung pur !! Meine Gäste haben bis auf wenige Krümel alles vertilgt und sind des Lobes voll. Das will ich gerne an den Küchenchef weiterreichen - danke für das tolle Essen und bis demnächst mal wieder im Restaurant! LG Evelin
Diana&Thomas Diana&Thomas aus Halle&Leipzig schrieb am 26. September 2014 um 19:28:
Nachdem wir es nun heute nach mittlerweile wirklich Jahren geschafft haben, das Shady zu besuchen, können wir kurz&zusammenfassend sagen: wundervolle Küche, angenehme Atmosphäre und ein sehr authentischer Besitzer und Gastgeber! Leider haben wir kein Rezept mit nach Hause nehmen dürfen 😉 Wir danken dir sehr für den schönen Fenster-Sofa-Tisch, die nette Unterhaltung und die angenehme Zeit - das war für uns das erste Mal "alleine essen gehen" nach der ersten Babyzeit (und es war die beste Entscheidung, dieses "Event" bei dir zu verbringen) und nun gehen wir sehr bald in unsere zweite Babyzeit. Bis dahin empfehlen wir Shady weiter und freuen uns schon auf unseren nächsten kulinarischen Wellnessabend in deinem Haus 🙂 Alles Liebe & Gute - und: ATMEN!
Bernd und Marita Ensminger Bernd und Marita Ensminger aus Leipzig schrieb am 23. August 2014 um 09:41:
Wir waren am 22.08.2014 hier Gast. Obwohl wir 25 Minuten zu früh da waren, bat uns Shady Platz zu nehmen. Eben ganz orientalische Gastfreundschaft. Shady erwies sich als sehr angenehmer Gesprächspartner - einfach ein sympathischer Mensch. Das Essen wurde sehr schnell serviert und war sehr, sehr lecker. Abgerundet mit einem arabischen Kaffee ein einfach perfekter Abend. Danke lieber Shady, wir kommen gern wieder! Und natürlich empfehlen wir Dein Restaurant gern weiter.